1 6

KITA Tatzelwurm Brugg

Die innenarchitektonische Gestaltung nimmt die umfassenden betrieblichen Abläufe der Kindertagesstätte auf. Ein für die Kinder inspirierendes, aber ausgewogenes Farbkonzept sorgt, je nach Raumnutzung, für vitale oder beruhigende Wirkung.

Bild: Blick in die Küche mit Essbereich, welche von einer halbtransparenten Schiebetüre vom Spielbereich getrennt werden kann. Die einzelnen Schiebetürenpanele können hinter eine feste, raumhohe Wandtafel geschoben werden und es entsteht ein grosser, vielseitig nutzbarer Raum.

www.kita-tatzelwurm.ch

Die schwarze Wandtafel ist magnetisch und kann auch als Pinboard verwendet werden.

In der Garderobe hat jedes Kind sein eigenes "Plätzli" mit transportabler Kistenschublade zur Aufbewahrung von Zeichnungen und anderen Gegenständen.

 

Die Geräte im WC sind auf Kinderhöhe optimiert. Die Leuchtenposition ist so gewählt, das ein Baby beim Wickeln das Gesicht im Schatten des darüberliegenden Tablares hat und so nicht durch Blendung gestresst wird.

Bastelraum mit viel Stauraum und Wasseranschluss

Die farbigen Wandpanele beleben den Verbidnungsgang der zwei unabhängigen Bereichen der Tagesstätte und dienen als Pinboard für Informationen, Kinderzeichnungen usw.