Fabian Weber

Projekte

Home

Hotel Bristol Bern 2017

Als Freelancer entwickelte ich das innenarchitektonische Konzept für die Renovation des Hotel Bristol in Bern. Dabei erschien mir, dass in Bern nicht nur der Gasthof Bären einen Anspruch auf einen Bär im Hause hat.
Während den Bauarbeiten erhielt ich die Aufgabe die Idee des Bären weiterzuentwickeln und eine Umsetzungsmöglichkeit zu finden. Zusammen mit dem Industriedesigner Mario Rohner aus Luzern suchte ich nach einem geeigneten Verfahren. Nachdem ich verschiedene Schweissverfahren unbefriedigend getestet habe, fanden wir die Lösung das Volumen des Bärs mittels 3D-Print von Einzelteilen und einer Verklebung zu realisieren. In Schlussphase kleideten wir den Kunststoffkern mit einer Klebetechnik mit der Messinghaut ein.

Auftraggeber Innenarchitektur: Freelance für Bel Etage AG
Auftraggeber Entwurf und Produkion Bärenkopf: Bel Etage AG

Bilder: Urs Wyss, Jürg Schlichting, Mario Rohner, Fabian Weber

Parallel zur Konzeption des Innenraumes entwarf ich eine Variation von Logos, welche in das CI des Hotels einflossen und wiederum die Innenarchitektur inspirierte.




Ein virtuelles 3D-Modell des Bäres half die Orientierung beim Zusammenbau in der Werkstatt zu behalten. Jedes der über 100 Messingteile musste millimetergenau eingepasst werden.